trager logo weiss

Ziele der Trager®-AusbildungZiele der Ausbildung

  • Hook-up erleben und entwickeln
  • Ablauf einer Sitzung in „TRAGER-Qualität“ erlernen
  • Mentastics für sich selbst erfahren
  • Klienten in Mentastics unterweisen
  • Professionelles Verhalten als PraktikerIn
  • Kommunikation im Praxisalltag

Dieser Lern-und Erfahrungsprozess  ist so individuell wie die Menschen, die daran teilnehmen.

Zwischen den einzelnen Blockseminaren Level 1, Level 2, Level 3 liegen praktische Übungsphasen (je 30 dokumentierte Sitzungen an ÜbungsklientInnen und 10 erhaltene Sitzungen), während denen das Erlernte verinnerlicht und vertieft wird. Seminare zu Mentastics und Bewegungsanatomie sind in der Zeitabfolge frei wählbar.

(Abb. Hedi Stieg-Breuss, Österr. Trager-InstructorIn)

Begleitung der Trager-StudentInnen durch Supervisionen und Tutorials.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird den StudentInnen ein international anerkanntes Diplom vom Trager Verein Österreich ausgestellt.

Der Aufnahme in die Trager Ausbildung gehen einige Einzelsitzungen oder ein Einführungs- oder Mentastics-Kurs voraus. Zur Qualitätssicherung des Praktiker-Status sind im Zeitraum von 2 Jahren ein Tutorial und entsprechende Kurse zur Weiterbildung zu absolvieren.

    Trager® Verein Österreich |Hauptstrasse 62A | A-5164 Seeham | office@trager.at