• Trager Verein Österreich

Fühlende Berührung – Gefühlte Bewegung

TRAGER® ist eine ganzheitliche, sanfte Körperarbeit und bietet dem Klienten die Möglichkeit, Spannungsmuster loszulassen und ein ausbalanciertes Körpergefühl zu erleben.

Dabei vereint der TRAGER®-Ansatz zwei Aspekte:

Mentastics (gefühlte Bewegungen)
bilden den aktiven Teil der TRAGER® - Methode, einfache Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen. Dabei begegnet man dem Körper mit Fragen nach Leichtigkeit, Freiheit und Mühelosigkeit.
Der TRAGER® - Praktiker benutzt Bilder und die Vorstellungskraft, sowie das Spiel mit den Körpergewichten und der Schwerkraft, um frei fließende, mühelose Bewegungen zu integrieren. Mentastics bewirken eine Harmonisierung von Körper und Geist, führen zu mehr Bewusstheit im täglichen Leben und zu innerer Ausgeglichenheit.

 

Tischarbeit

Bei der Tischarbeit ruht der Klient bequem auf einer weichen Liege und wird vom Praktiker sanft gerollt, gedehnt, gewiegt und geschwungen – im eigenen Rhythmus. Die wellenartigen Bewegungen erreichen auch tiefe Schichten des Körpers und starre Bewegungsmuster und Blockaden können sich allmählich lösen. Der Praktiker nutzt das Gewicht der verschiedenen Körperteile, um dem Klienten eine Erfahrung von Loslassen, Freiheit und Geborgenheit zu ermöglichen.

Unser Körper ist fähig, sich zu erinnern und dadurch eine erlebte Erfahrung wieder ins Bewusstsein zurück zu holen. Dadurch wird ein großartiges chemisches, neurologisches und muskuläres Zusammenspiel aktiviert, und der Körper reproduziert Muskeltonus, Bewegung und das Gefühl der erinnerten Situation. Wir können diesen Zustand abrufen, wann immer wir wollen und in unseren Alltag integrieren.

 

TRAGER® ist keine Physiotherapie, kein Ersatz für medizinische Behandlungen und stellt keine Diagnosen. TRAGER® versteht sich als komplementäre Vorsorge bzw. Unterstützung bei Beschwerden rund um den Bewegungsapparat.